Welcome
Termine
Anfahrt
Musik
Musikmacher
Info
InEigenerSache
Newsletter
Links
Gästebuch
Impressum
GBuch
Musikmacher

Wir, die Tanzspass "Musikmacher/innen" möchten uns vorstellen:

Kiri
Kiri, tanzbegeistert seit 20 Jahren, unterschiedlichste Erfahrungen mit Musik und Tanz in mehreren Ländern der Welt, dementsprechend vielseitiger Sound. Schwerpunkt: Raum in der Musik zum kreativen “dich selbst tanzen”. Mit fetzigen World-beats, Ethno-drums und House bis hin zu Gipsymusic, Latinrock, Funk und flippigen Charts, wird dir eine bunte Palette an Musikrichtungen und -stilen geboten. Nach dem Motto: Alles ist möglich, versuch`s einfach! lebe und tanze ich seit 40 Jahren.





Amadeus
Ich spiele das, was mir am meisten geeignet scheint, alle auf die Tanzfläche stürmen zu lassen. Das bedeutet für mich, dass ein Stück einen tollen und/oder originellen Rhythmus hat und/oder ein gutes Gefühl tranportiert, “antörnt”. Spaß ist das Gefühl, das ich mit meiner Musik auslösen möchte. Ich bin begeistert, wenn die Tänzer und Tänzerinnen vor Freude kreischen. Meine Musikrichtungen sind dabei hauptsächlich Dancefloor und ein bisschen Techno, Ethnorock, gute alte Pop- und Rockmusik und alles, was mir – quer durch alle Stilrichtungen – als gute Partymusik erscheint.





Sangeet
Musik ist Bewußtsein,
Musik ist Energie,
Musik ist Bewegung,
Musik ist Wahrnehmung,
Musik ist hörbar gemachte Zeit,
Musik ist Form,
Musik ist ein Raum im Raum.

Für mich als Musiker ist das Auflegen eine Performance, die genau wie ein Konzert komponiert wird. Das Material, mit dem ich dabei arbeite wird wie ein Teppich verwoben, verknüpft und ineinandergemischt. Dabei gibt es unterschiedlichste Farbwerte und Schattierungen, die ein Ganzes ergeben: Patchwork.


Shanti
Ich liebe es wenn der Tänzer verschwindet und nur noch der Tanz ist. Wenn ich es schaffe, eine ekstatische Stimmung zu erschaffen, wo die Gedanken keinen Platz mehr haben und Anstrengung und Schweiß gleichgültig sind. Eine wirkliche Celebration ist mein größtes Geschenk und eine Ehrung für Osho. („Celebration is my Message“ – Osho). Dies versuche ich mit House, Trance, aktuellen und älteren Dancefloorhits und dem einen oder anderen Oldie zu erreichen. Und wenn es gelingt, dann ist God a DeeJay;-)





Hubert
„Music was my first love and it will be my last…”; John Miles
In allen Stilrichtungen gibt es schöne Stücke, zu denen wir uns toll bewegen können. Je nach Stimmung spiel ich auch den ganzen Abend Mainstream  aber am schönsten ist es, wenn zwischen uns allen eine Kommunikation entsteht; so sind Wünsche immer willkommen, und ich leg auch gerne die CDs der Gäste auf. Das finde ich sehr inspirierend,  denn es können dann Ausflüge in viele Richtungen entstehen. Aus Pop, Rock, World und Techno kann wirklich Magie werden, die uns abheben lässt.
Let love and dance rule.





Puma
Musik und Bewegung bilden für mich immer eine Einheit, wobei ich mich mit der Musik oder auch bewußt gegen die Musik bewegen kann. Außerdem verbinde ich mit Musik und Bewegung eine spielerische Freude: Emotionen werden gelöst und geweckt, ich kann abheben oder mich erden und mit der Erde tanzen. Da dies alles stimmungsabhängig ist und individuell verschieden sein kann, gestalte ich die musikalische Abfolge aus der Situation heraus. Hierbei mische ich gerne bekannte und weniger oder gar nicht bekannte Stücke. Neben Musik der 70er bis jetzt (Rock, Pop, Funk, Soul, Jazz, Reggae, etc. bis hin zu House und Rave) verwende ich mittelalterliche, keltische, klassische, orientalische, afrikanische und lateinamerikanische Musik -immer eingedenk unseres Mottos: keep on rockin`.







Bodhi
Ich spiele Musik aus drei Jahrzehnten. Meine Stücke sind viele Jahre alt - aber zeitlos, meine Stücke sind neu - aber zeitlos. Es kann House sein oder Rock, Reggea oder Charts, Indie oder Pop.Oder Techno, Drum+Bass, Dancefloor etc. ....................Namen gibt es viele. Ich mag Drums. Ich verstehe mich hier im Sinne eines Interfaces, eine Schnittstelle zwischen Publikum und Musik.Die Tanzenden bilden ein Energiefeld. Ich liebe es, ein Teil davon zu werden. Die einmal aufgebaute Energie möchte ich so lange wie möglich aufrecht erhalten.










Markus
Markus war DJ in "der kleinen Bagghi" und im Petit Prince und war damals immer mein Lieblings-DJ. Ich bin sehr froh, dass er jetzt bei uns im DJ-Team ist. (Amadeus)













DJ Bonnie
„Musik ist meine Liebe, mein Hobby und ein grosser Teil meines Lebens. Ich liebe es Musik zu hören und sie als DJ zu spielen, zu sehen mit welcher Energie und Freude die Menschen dazu tanzen und sich mitreissen lassen vom Rhythmus und dem Beat. Ich bin immer auf der Suche nach Neuem und finde auch immer zurück zu älteren Musiktiteln. Mein Wunsch ist es die Tänzer an die Hand zu nehmen und mit der Musik durch den Abend zu begleiten.“











DJ Maniakk (Klaus)
DJ Maniakk jubelt euch Soul-Pop, Disco, Rock und „Weltmusik” unter die Füße. Die Musikauswahl ist modern und international und bietet Gelegenheit zum Entschweben oder hemmungslosen Abrocken. Zur Website






 

Kiri

Amadeus

Sangeet

Shanti

Hubert

Puma

Bodhi

Markus

DJ Bonnie

DJ Maniakk

[Welcome] [Termine] [Anfahrt] [Musik] [Musikmacher] [Info] [InEigenerSache] [Newsletter] [Links] [Gästebuch] [Impressum] [GBuch]